Geotrails

Der Grenzüberschreitende Geopark offeriert ein breites Angebot an geologischen Themenwanderungen, auf denen man die unterschiedlichen geologischen Besonderheiten des Territoriums bestaunen und kennenlernen kann.

Mit Hilfe der Suchfilter kann man Vorschläge für die, den persönlichen Interessen oder Möglichkeiten entsprechend, geeignetste Exkursion finden: von ausgedehnten Wanderungen, über anspruchsvolle (aber nie alpinistische) Pfade, bis zu kurzen einfachen Spaziergängen im Tal (den Kategorien des Italienischen Alpenvereins CAI entsprechend) .

Für jeden Vorschlag werden der genaue Streckenverlauf und Details zu den einzelnen Haltepunkte angegeben. Haltepunkte sind Stellen, an denen man geologische Besonderheiten des Gebietes entdecken kann. Weiters werden Empfehlungen für die erforderliche Ausrüstung, die beste Jahreszeit für den Ausflug und die Höhenmeter angegeben.

Geotrails sind Streckenverläufe, die vorwiegend über Wege in niederen, mittleren oder hohen Lagen führen. Sie weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf, erfordern jedoch, wie jede Wanderung, eine gewisse Aufmerksamkeit. Wählen Sie ihren Geotrail unter Berücksichtigung der persönlichen Fähigkeiten und achten Sie darauf immer geeignete Kleidung und Ausrüstung mitzuführen!

Geotrail Lanzenpass – Findenig

Der Oberkarbon und der Unterperm sind nördlich des Lanzenpasses mit reichen fossilen Zeugnissen vertreten: Pflanzen, Muscheln, Brachiopoda, aber auch die Fußspuren großer Amphibien.

Länge: 11,4 km
Schwierigkeit: Kann teils schmal oder steil sein

Mehr lesen

Grenzüberschreitender Geotrail Wolayersee-Passo Volaia

Entlang des grenzübergreifenden Geotrails Wolayersee durchwandern Sie eine versteinerte Welt flacher und tiefer Meere, die hier ihre Spuren in Form von Korallen, Seelilien, urzeitlichen Tintenfischen und Krebsen in teilweise farbenprächtigen Gesteinen hinterlassen hat.

Länge: 4,8 km
Schwierigkeit: Kann teils schmal oder steil sein

Mehr lesen

Die Klamm von “Las Calas”

La forra di Las Calas è un monumento naturale scavato dall’acqua nella roccia, levigandola e creando scenari suggestivi ed emozionanti.

Länge: 3,35 km
Schwierigkeit: Für experte Wanderer

Mehr lesen

Garnitzenklamm

In der Garnitzenklamm durchwandern Sie neben tosenden und dann wieder smaragdgrünen Bächen faszinierende Gesteins- und Felsformationen.

Länge: 6,6 km
Schwierigkeit: Kann teils schmal oder steil sein

Mehr lesen